Die Anreise nach Niederwürzbach war dieses Mal etwas weiter. (Französische Gren-ze) Die Strecke hatte ich noch leicht aus 65ccm Zeiten in Erinnerung.

Am Samstagvormittag fuhren mein Dad, Mechaniker Bogo, seine Frau Oda und ich nach Valkenswaard. Aufgrund der hohen Starterzahlen mussten wir vor Ort vier Stunden warten, um unseren Platz im Fahrerlager zu beziehen. Um die Zeit produktiv zu nutzen, erledigten wir die Abnahme der Bikes in dieser Zeit.