2019 Suzuki RM-Z250

Da das Modell nunmehr in das 12. Jahr seiner Produktion tritt, hat Suzuki die RM-Z250 vollständig überarbeitet. Durch die neue Gestaltung, die derjenigen der RM-Z450 entspricht, erhält die RM-Z-Reihe ein einheitliches Erscheinungsbild, während Nachbesserungen im Bereich der Motoren und des Fahrwerks mehr leisten als je zuvor. Wesentliches Ziel war es, die RM-Z250 noch konkurrenzfähiger zu machen.

Das Produktkonzept lautet: The winning Balance

Suzuki hat die grundlegenden Leistungsmerkmale „RUN“, „TURN“ und „STOP“ weiterentwickelt, um das 2019er Modell der RM-Z250 mit einer überlegenen Ausgewogenheit auszustatten, die sie in den kommenden Jahren zu einer überaus erfolgreichen Rennmaschine machen wird. Dank der noch besseren Abstimmung der in zahlreichen Rennen bewiesenen Leistungsfähigkeit ihres Motors und ihres Fahrwerks wartet die 2019er RM-Z250 darauf, die Konkurrenz zu beherrschen. Das Hauptaugenmerk galt der verbesserten Wendigkeit „TURN“.

„RUN“ Höhere Motorleistung • Etwa 5% mehr Motorleistung und ein verbessertes Ansprechverhalten • Bessere Zugkraftsteuerung • Überarbeitete Suzuki Holeshot Assist Control (S-HAC) • Zwei Einspritzdüsen • Geänderter Schalldämpferaufbau und neues Innenmaterial • Überarbeitete Getriebeabstufung

„TURN“ Verbesserte Kurvenlage • Rahmen und Schwinge komplett neu • Verbesserte Spiralfedergabel • Überarbeitete Hinterradaufhängung • Renthal Fatbar® Aluminiumlenker • Neue DUNLOP-Bereifung Funktionelle Formgebung • Neue Anbauteile für bessere Performance • Einheitliches Design mit der RM-Z450 „STOP“ Besser dosierte Bremskraft • Größere Bremsscheibe vorne und neue Bremsbeläge

Höhere Motorleistung

Durch einen neu gestalteten Zylinderkopf mit nachbearbeiteten Ein- und Auslasskanälen und Verbesserungen am Motorgehäuse wird ein Leistungszuwachs von etwa 5% erzielt.

  • Die Einstellmodi A und B der Suzuki Holeshot Assist Control (S-HAC) wurden überarbeitet.
  • Das 2010 erstmalig eingeführte TraktionsManagement-System wurde ebenfalls aktualisiert.
  • Alles in allem wurde nicht nur die Leistung gesteigert, sondern gleichzeitig auch die Kontrollierbarkeit verbessert.

 

 


2018 Suzuki RM-Z450

Die RM-Z450 kommt komplett umgestaltet für 2018 mit einem schlanken, rassigen  Aussehen um einen stärkeren Motor und einem flinken Chassis, das die Suzuki-Tradition der außerordentlich präzisen Handhabung fortsetzt.

  • suzuki_RMZ450_2018_01
  • suzuki_RMZ450_2018_02
  • suzuki_RMZ450_2018_03
  • suzuki_RMZ450_2018_04
  • suzuki_RMZ450_2018_05
  • suzuki_RMZ450_2018_06
  • suzuki_RMZ450_2018_07
  • suzuki_RMZ450_2018_08
  • suzuki_RMZ450_2018_09
  • suzuki_RMZ450_2018_10
  • suzuki_RMZ450_2018_11
  • suzuki_RMZ450_2018_12
  • suzuki_RMZ450_2018_13
  • suzuki_RMZ450_2018_14
  • suzuki_RMZ450_2018_15
  • suzuki_RMZ450_2018_16
  • suzuki_RMZ450_2018_17
  • suzuki_RMZ450_2018_18
  • suzuki_RMZ450_2018_19
  • suzuki_RMZ450_2018_20
  • suzuki_RMZ450_2018_21
  • suzuki_RMZ450_2018_22
  • suzuki_RMZ450_2018_23
  • suzuki_RMZ450_2018_24
  • suzuki_RMZ450_2018_25
  • suzuki_RMZ450_2018_26
  • suzuki_RMZ450_2018_27
  • suzuki_RMZ450_2018_28
  • suzuki_RMZ450_2018_29
  • suzuki_RMZ450_2018_30
  • suzuki_RMZ450_2018_31
  • suzuki_RMZ450_2018_32
  • suzuki_RMZ450_2018_33
  • suzuki_RMZ450_2018_34
  • suzuki_RMZ450_2018_35
  • suzuki_RMZ450_2018_36
  • suzuki_RMZ450_2018_37
  • suzuki_RMZ450_2018_38
  • suzuki_RMZ450_2018_39
  • suzuki_RMZ450_2018_40
  • suzuki_RMZ450_2018_41
  • suzuki_RMZ450_2018_42

Highlights der 2018 RM-Z450

Erhöhte Motorleistung

  • Verbesserte Drosselklappenreaktion mit höherer Spitzenleistung
  • verbessertes Traction  Management System hilft dem Bike beim Beschleunigen
  • Aktualisiertes  Suzuki Holeshot Assist Control (S-HAC)

Verbesserte Kurven Performance

  • Neuer Rahmen und Schwinge mit hervorragender Stabilität und leichter
  • Raffinierte Chassis Abmessungen flinkes Handling mit Stabilität
  • Verbesserte Gabelfeder bietet hervorragende Leistung und einfache Abstimmung
  • Neuer Showa BFRC Dämpfer liefert eine bemerkenswerte Dämpfung
  • Bridgestone X30 Reifen bringen hervorragenden Griff

Verbesserte Bremsleistung

  • Größere Frontbremsscheibe erhöht Bremsleistung und Gefühl
  • Neuer, kompakter hinterer Hauptzylinder ist weg von Schlamm und Steinschlag

Funktionelles Styling

  • Aggressive neue Spoiler Funktion mit Suzuki Racing ID
  • Schmales Cockpit lässt ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit


Entwickelt mit Suzukis RUN-, TURN- und STOP-Philosophie, die eine gewinnbringende Balance zwischen Motor- und Chassis-Performance schafft, hat die 2018 RM-Z450 stärkere Bremsen für eine bessere Bremskraft, eine breiteres Drehmoment mit höherer Spitzenleistung und einen stärkeren und leichteren Rahmen, was zu einem flinken Chassis führt, das die Basis für die höhere Agilität bildet.

Dieses neue Bike setzt die Suzuki-Tradition fort, die besten Cross-Motorräder zu bauen, indem sie die RM-Z450 mit einem neu gestalteten Aluminium-, Zwillings-Holm-Rahmen und Schwinge ausstatten. Raffiniert mit neuen Dimensionen und Gewichtsverteilung, wird dieser Rahmen von einer neuen Showa Schraubenfeder Gabel und einem ultra-fortschrittlichen Showa Balance Free Heck (BFRC) Stoßdämpfer bestückt. Ähnlich dem Design, das bei Suzukis starkem GSX-R1000R verwendet wird, bringt der BFRC-Schock eine fortschrittliche Dämpfungskraftregelung und Stabilität für den Offroad-Wettbewerb.

Der RM-Z450 ist mit einer neuen, größeren Frontbremsscheibe und einem schlanken neuen Heckzylinder ausgestattet und bietet eine verbesserte Bremsleistung. Durch die neuen Bridgestone X30-Reifen der RM-Z450, die an den stärkeren, aber leichteren Aluminiumfelgen montiert sind, wird ein hoher Gripp und Rückmeldung an den Fahrer geliefert.

Wichtige Verbesserungen für das RM-Z450-Triebwerk 2018 beinhalten Änderungen an der Lufteinlass-, elektronischen Einspritzanlage und ausgewählte Motorenteile, um das Ansprechverhalten zu verbessern und gleichzeitig die Spitzenleistung zu erhöhen.

Eine entwickelte Version von Suzukis Traktionsmanagementsystem hilft dem Motorrad, sich unabhängig von den Bedingungen anzupassen, während ein aktualisiertes Suzuki Holeshot Assist Control (S-HAC) System den RM-Z450's Fahrer mit einem stärkeren Push aus dem Startgatter katapultiert.

Das aggressive neue RM-Z450's Styling suggeriert eine starke Suzuki Racing-Persönlichkeit. Das schmale Cockpit des Bikes lässt den Fahrer leicht  mit maximaler Rennleistung fahren.

Funktion schafft Stil, die Spoiler fließen vom vorderen Kotflügel, in die Nummerntafel und Kühler Ummantelungen, durch die schlanke Sitzfläche, dann verschmelzen sie in die abgewinkelten Seitenabdeckungen..

Grafiken mit blauen und schwarzen  Akzenten schweben über der ikonischen Suzuki Championship Gelben Karosserie und schaffen einen innovativen Look, der sofort als eine ernsthafte Rennmaschine erkennbar ist.