Am letzten August Wochenende stand der letzte WM Lauf im niederländischen
Assen an. Kim reiste als 17 Platztierte in der Gesamtwertung an und hatte sich das
Ziel gesetzt noch bis in die top 15 zu fahren.

 

FREIES TRAINING / QUALIFIKATION

Im freien Training galt es die anspruchsvolle Strecke kennenzulernen um im Zeittraining einen guten Startplatz einzufahren. Kim gelang dies mit Platz 13 im
Freien Training und Platz 16 in der Qualifikation recht gut.

1.LAUF –SAMSTAG – PLATZ 11

Leider wieder ein mittlerweile gewohnt schlechter Start ins 1.Rennen von Kim.
Doch sie konnte sich in den ersten Runden bereits bis auf Platz 18 vorarbeiten.
Im Laufe des Rennens konnte Kim sich mit guten und vorallem konstanten Rundenzeiten bis auf Platz 11 vorkämpfen. Und rutschte damit wieder knapp an
dem so erhofften top 10 Ergebnis vorbei.

2.LAUF – SONNTAG – PLATZ 5 !!!

Der Wettergott meinte es allerdings nicht so gut mit der sandigen Strecke. Starke Gewitter mit anhaltendem Regen herrschten die ganze Nacht durch. Erst
unmittelbar vor Beginn des zweiten Laufes der Damenklasse brach der Himmel auf.
Die Strecke war sehr tief und ausgefahren.In einigen Spurrillen musste man darauf
achten nicht stecken zu bleiben. Kim startete optimal ins Rennen und befand sich
trotz eines Sturzes bereits nach der ersten Runde auf dem 12 Rang.
Die Rundenzeiten von ihr waren konstand und Kim erlaubte sich keinen weiteren
Fehler und gewann so einen Platz nach dem Anderen. Im Ziel hieß dies Platz 5
für Kim. Damit fuhr sie mit Platz 8 in der Tageswertung endlich in die top 10,
konnte ihr bestes Karriereergebnis einfahren und die Meisterschaft auf einem hervorragenden 12 Platz beenden.

Eine sehr gute Leistung wenn man bedenkt dass Kim aus finanziellen Gründen bei
dem 1. Lauf in Qatar gar nicht am Start war.

Zum Abschluss möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die Unterstützung bedanken. Auch wenn der letzte Lauf zum Ladies cup noch aussteht (dort liegt Kim auf dem 4.Platz) ist diese Leistung ohne sie nicht machbar gewesen.
Wir hoffen sie sind zufrieden mit der Präsentation für sie als Sponsor und ihrem Produkt und würden uns sehr freuen wenn sie auch in 2017 an Kim´s Seite stehen.

Abschließen möchte ich mich bei allen bedenken, die mich so tatkräftig unterstützen.  
Außerdem gilt ein Riesen dank meinen ganzen Sponsoren, ohne die vieles nicht so möglich wäre. Vielen Dank!!!

kim assen