6.WM LAUF GP SCHWEIZ/ FRAUENFELD Am letzten Wochenende ging es für Kim in unser Nachbarland zum vorletzten WM Lauf in dieser Saison. Nachdem das letzte Rennen in Mantova für Kim sehr gut lief mit einem 11. Platz im ersten Lauf, sollte sie an diesem Wochenende beweisen dass dies kein  Einzelfall war. 

FREIES TRAINING / QUALIFIKATION

Am Freitag hatte es in Frauenfeld stark geregnet. Allerdings kam Kim schon im  Freien Training sehr gut mit der matschigen Strecke zurecht und untermauerte Dies mit einem 14 Platz in der Qualifikation.

1.LAUF – PLATZ 11

Mit einem mittelmäßigem Start ging Kim in den ersten Wertungslauf und kam auf Platz 18 liegend aus der ersten Runde. Während des Rennens fand Kim immer  mehr in ihren Rhythmus und konnte sich stetig vorarbeiten. Sie überholte eine Fahrerin nach der Anderen und konnte den 11 Platz ins Ziel fahren. Die top 10 waren schon wieder zum Greifen nahe.  

2.LAUF –PLATZ 16

Die Nervosität am Sonntag vor dem zweiten Lauf bekam Kim wieder nicht  abgelegt. Die Strecke wurde derart stark bewässert, dass es auch im zweiten Lauf sehr schwierig war den anspruchsvollen technischen Parkour zu meistern. Doch wie schon in den letzten Rennen machte sich Kim mit einem schlechten Start das Leben schwer und bekam dann auch noch einen Stein auf die Nase.  Nachdem die Schmerzen nach ein paar Runden erträglicher wurden, sammelte sich Kim und sie schaffte es sich mit viel Kampfgeist von Platz 23 vorzuarbeiten und auf Platz 16 die Zielflagge zu sehen.  
Dies bedeutete den 13 Gesamtplatz am Wochenende, punktgleich mit Platz 12! Kim ist mit dieser Leistung sehr zufrieden, im Gesamtklassement liegt sie nun auf  Platz 17. Erneut ist eine Leistungssteigerung zu erkennen gewesen.  
Der letzte WM Lauf findet am 27/28.08 in Assen statt. Vorher findet noch der vorletzte lauf zum Ladies cup in Teutschenthal am 20.08 statt.   
Vielen Dank an Sie als Sponsor, da Sie mit Ihrer  Unterstützung einen großen Teil zu dieser Platzierung beigetragen haben.