Die Anreise nach Niederwürzbach war dieses Mal etwas weiter. (Französische Gren-ze) Die Strecke hatte ich noch leicht aus 65ccm Zeiten in Erinnerung.


In der Nacht von Sonntag auf Montag hat es relativ viel geregnet. Dadurch war das freie Training noch etwas rutschig, aber die Strecke wurde von Runde zu Runde besser.
Die Strecke war in den Kurven recht einspurig. Ich konnte eine schnelle Runde set-zen, diese brachte mich dann im Quali auch auf Platz zwei, knapp hinter Steffi Laier. Nach dem Zeittraining war die Stecke perfekt ausgefahren und ich freute mich schon auf die Wertungsläufe am Mittag.
Den Start zum ersten Lauf konnte ich gewinnen, doch schon in der dritten Runde ging Steffi an mir vorbei. Ich versuchte an ihr dran zu bleiben. Leider hatte ich etwas Pech beim Überrunden. Ich weiß nicht, ob die Überrundete Fahrerin am Gas hängen geblieben ist oder die Bremse verfehlt hat auf jeden Fall fuhr sie in mich rein und wir kamen beide zu Fall. Es hat einige Zeit gedauert bis ich wieder los fahren konnte. Nach hinten hatte ich zum Glück viel Abstand und ich konnte den 2. Platz sicher ins Ziel fahren.
Der Start zum zweiten Lauf war bis zur ersten Kurve gut. Ich war bis zur ersten Kurve vorne, wählte dann aber eine Spur etwas weit außen. Steffi kam von innen durch. Durch den Überholvorgang von Steffi, kam ich leicht ins straucheln und bin den ers-ten Sprung nur gerade so hochgekommen. Ich verlor einige Plätze, kämpfte mich aber schnell wieder auf den zweiten Platz vor. In Runde zwei traten nach dem ich durch eine ziemlich tiefe Spur gefahren bin, seltsame Geräusche am Bike auf. Da ich wusste das Platz eins in diesem Lauf nicht mehr drinnen war, fuhr ich schonend und bin auch keinen Sprung mehr gesprungen. Ziel war es ab da, den zweiten Platz si-cher nach Hause zu fahren. Was mir hinter Steffi Laier auch wieder gelungen ist.
In der Meisterschaft liege ich somit momentan auf Platz 2 mit 11 Punkten Rückstand auf Steffi.

larissa mai 16 start

Abschließend, möchte ich mich bei meinem ganzen Team, meinen Eltern und mei-nen Fans bedanken.
Außerdem gilt natürlich ein Riesen dank meinen ganzen Sponsoren.